Jetzt Stuhlpate werden

Für mehr Infos hier Klicken!

Bitte um Ihre Patenschaft für die Polsterung eines Stuhls im Gemeindezentrum

Die Arbeiten zur Renovierung des Gemeindezentrums der Evangelischen Kirchengemeinde Meerholz-Hailer, Kirchweg 1, werden unter Einhaltung des Kostenrahmens pünktlich zur feierlichen Neueröffnung am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2017 abgeschlossen sein.

Ein neues Dach und neue Fenster sowie eine neue, sparsame Heizung haben schon in diesem ersten Jahr für eine riesige Ersparnis bei den Heizkosten gesorgt. Die unteren Räume der Jugendarbeit, aber auch die Lounge in der unteren Etage sowie der Flur zwischen den Treppen erstrahlen buchstäblich in ganz neuem Glanz und eignen sich – wie so einige Festgesellschaften schon erprobt haben – hervorragend zum Feiern. Aber auch verschiedenste evangelische und katholische Gemeindegruppen, die Konfirmandinnen und Konfirmanden, der Kinderchor, das Jugendorchester und viele andere fühlen sich mit der Theke und neuer Küche so richtig wohl.

So ist es durch das gemeinsame Engagement der Mitglieder des Fördervereins Schlosskirche Meerholz-Hailer e.V. und der Ev. Kirchengemeinde Meerholz-Hailer gelungen, für die nächsten Jahrzehnte eine Heimat für die lebendige Arbeit unserer Gemeinde zu schaffen und darüber hinaus ein Angebot vorzuhalten für diverse Feiern und Feste. Ein wichtiges Angebot auch für unsere Kommune.

Zur Vervollständigung dieser Maßnahmen erfolgt der Aufruf an alle, die uns unterstützen wollen, Stuhlpatenschaften zu übernehmen, denn die 120 Stühle im GZ mussten nach vierzig Jahren der Nutzung ein neues Kleid und Polster bekommen.

Eine Stuhlpatenschaft kostet 70,- Euro, wobei Sie natürlich auch mehrere Stuhlpatenschaften übernehmen können. Drei kosten so zum Beispiel 210,- Euro.

Dieses „Projekt zum Anfassen“ bietet auch die für viele willkommene Möglichkeit der Unterstützung eines konkreten Vorhabens, dessen Finanzierung man ganz genau nachverfolgen kann.

Die Namen der Stuhl-Paten werden auf einer Tafel im GZ veröffentlicht.

Wir freuen uns über jede Stuhl-Patenschaft!

Hier ist nochmal der Brief mit allen wesentlichen Informationen und der Bankverbindung und - falls Sie möchten - mit Beitrittsformular zum Förderverein Schlosskirche: Anschreiben Stuhlpatenschaft

Spendenstand